IDA DiveDays 2018


Tolle Tauchertage in Löbejün


Information und Anmeldung zu den IDA DiveDays 2018 ab sofort unter 06641-7955,

 H.Habermehl@ida-worldwide.com und/oder K.Reimer@ida-worldwide.com

Sonnabend Vormittag findet ein IDA TL Treffen im Landgasthaus Sattelhof statt.

Projektwoche Hai


Tauch-Team NAUTILUS, IDA-Club NAUTILUS und Schulprogramm von Sharkproject e.V. präsentierten ein ganz besonderes Erlebnis für Kinder und Lehrer

Hai-Schnuppertauchen

Schon seit über einem Jahr ist IDA-TL Dieter Hahn als Schulreferent bei Sharkproject e.V. tätig und hat dabei viele Schulen und Kindergärten besucht. Viele neue Ideen kamen durch Fragen und Diskussionen zustande und dann wurden alle bisherigen Erfahrungen und Möglichkeiten zusammengeworfen und zu einem richtig spannenden Erlebnis für Kinder ab 8 Jahren verwoben. Aus den trockenen Stunden im Klassenraum wurde ein fast lebensechtes Abenteuer, das ganz viel „Lust auf Meer“ macht.

Projektwoche „Haie in der Schule“ Natürlich steht am Anfang doch immer etwas Theorie auf dem Plan – aber es war ganz spannende Theorie, denn dabei ging es gedanklich schon unter die Wasseroberfläche. Aber alles der Reihe nach, denn dieser Bericht soll anregen und Tipps geben, wie neue Angebote und Attraktionen nicht nur das Interesse am Tauchen anregen, sondern auch damit auch die Nachfrage steigern können. Im kommenden Jahr wird der VDST mit solchen Aktion verstärkt auftreten – wer dann so etwas anbietet, kupfert nur noch ab. Seid also besser Vorreiter als Nachahmer.

Die stellvertretende Rektorin war unsere Ansprechpartnerin in der Schule. Als sie unser Konzept für diese Projektwoche hörte, war bei ihr nur noch Begeisterung und Vorfreude. Und so legten wir los. In der Kombination „Schule und Verein“ – das wird übrigens in fast allen Bundesländern gefördert – gab es keine Hindernisse in Bezug auf Badnutzungen. Alles war vorbereitet bis hin zu einem richtigen Bustransfer von der Schule ins Bad.

Tag 1:  Plastik im Meer Überall und jeder spricht mittlerweile darüber, also wurde es als wichtige Grundlage zur Einführung in die sensible Unterwasserwelt genommen. Was ist Mikroplastik und wie entsteht es, wie funktioniert die Nahrungskette und warum ist Plastik für Meer und am Ende für uns Menschen so gefährlich? Das war sehr spannend und machte schon sehr nachdenklich. Und als dann die Kinder ihre Finger in die Proben von Strand der Azoren stecken und erkannten, dass es weniger als 50% echter Sand waren, sondern Müll und Plastik den überwiegenden Anteil stellten, hatten wir die Basis um noch tiefer in das Thema einsteigen zu können.

Tag 2: Haie Nichts wirkt anregender auf die Fantasie wenn es um Wasser geht, als Haie. Das Bumm, Bumm, Bumm, Bumm aus „Der weiße Hai“ steckt bei jedem im Kopf. Also betrachten wir Haie und sprechen über die Wichtigkeit dieser Tiere für das Meer und am Ende für uns Menschen. Es wurde erklärt, welche Aufgaben der gejagte und von der Ausrottung bedrohte Gesundheitspolizist eigentlich hat, wie bei Menschen Angst platziert ist, wie grausam Menschen sein können und wie die Jagd auf Haie stattfindet. Jetzt wissen die Kinder um die Wichtigkeit der Haie. Damit ist das Tor zum nächsten Thema – wie funktionieren Haie – geöffnet. Spannend zu erfahren, dass es über 500 Arten gibt, wie lange ihre Entwicklungszeit bis zum heutigen, modernen Hai ist, wie sie sich vermehren, wie ihre Sinne funktionieren und was ihre Verhalten in Bezug auf Beute – auch auf den Mensch – ist.

Tag 3: Tauchen Tauchen gehört zu den sichersten Sportarten überhaupt, das war der Einstieg in den Tag. Und dann ging es um Sauerstoffflaschen, physikalische Gesetze, wie James Bond mit einer Sahnepatrone tauchen konnte, warum wir keine Angst unter haben müssen und viele andere Fragen der Schüler. Richtig lustig. Am Ende folgte aber dann eine Einführung in das Tauchen mit dem Pressluftgerät, wie Tauchausbildung abläuft und wie Kinder und Jugendliche tauchen gehen können. Es knisterte im Klassenraum, denn am nächsten Tag war Schnuppertauchen mit Hai angesagt.

 

 

Tag 4: Schnuppertauchen mit Hai Kleine XS- und S-Jackets mit 4- und 5 Liter Flaschen standen schon bereit als die Kinder im Bad eintrafen. Flossen anprobieren, Maske auf das Gesicht und dann ging es hinab zum Hai. Die Lehrerin tauchte mit und war überrascht mit welcher Leichtigkeit ihre Schüler mit Ball und Frisbee spielten und wie selbstverständlich sie neben dem Hai tauchten und sich über die Bilder freuten. Tauchen ist ein fantastischer Spaß der gerade Kinder durch das besondere, gemeinsame Erlebnis verbindet.

Die Zeit rast bei so etwas schnell dahin. Aber die Erinnerung bleibt. Wir freuen uns auf die richtigen Tauchkurse, die sich aus dieser Aktion generierten und die im Herbst-Winter dann losgehen.

Natürlich werden wir dann im Hallenbad auch wieder einen „Hai-Tag“ mit Schnuppertauchen anbieten. Nicht nur als Riesengaudi, sondern auch um zusammen mit dem Schulprogramm von Sharkproject e.V. zu informieren.

Tag 5: Abschlusspräsentation Der Klassenraum wurde in einen „Info-Raum“ umgebaut. Die Kinder (Dieter und sein Helfer-Team unterstützten im Hintergrund und traten nur bei Fachfragen in den Vordergrund) leiteten die Besucher gezielt zu den Ständen mit Hai-Zähnen, erklärten die Haie und ihre Gebissformen, zeigten Wannen mit Strand von den Azoren, luden Besucher zum Atmen aus einem Lungenautomaten ein und führten am Ende die beeindruckten Erwachsenen und Mitschüler in ein 3-D-UW-Kino zum Ausruhen. Klar, dass Presse, Schülerzeitungen und facebook aktuell informiert wurden, was bei den Tauchern los war. Eltern und Lehrer waren beindruckt, was alles mit dem Tauchen zusammenhängt und was sich alles gemeinsam erreichen lässt.

 

Fazit: Es lässt sich ganz viel bewegen, vor allem unter Wasser beim Tauchen. Wir müssen nur die Möglichkeiten erkennen und etwas tun. Wenn ihr an einer solchen Projetwoche, oder für den Anfang, an einem Schulvortrag über Haie interessiert seid, könnt ihr euch gerne bei uns informieren. Wir bieten auch entsprechende Unterstützung an.

Sucht keine Argumente für das Nichtstun – sondern startet und wartet nicht, bis es andere vor euch getan haben.

 

 

 



 

deepblu 1

Deepblu Digitale Tauchlogs

 

Meldet euch auf Deepblu an und ladet eure IDA Tauchlizenz hoch.

Über Deepblu!

Deepblu ist eine online community und ein soziales Netzwerk für Taucher weltweit. Auf Deepblu können Taucher Ihre Erlebnisse, Fotos und Tauchlogs mit anderen Tauchern austauschen und neue Abenteuer entdecken. Bleibt in Kontakt mit anderen IDA Tauchern, findet neue Tauchbuddys oder einen IDA Tauchlehrer, sowie ein passendes Dive Center. Habt schnellen Zugang zu aktuellen IDA Events und News, sowie anderen spannenden Themen rund ums Tauchen.


Für IDA Tauchlehrer:

 Lasst euren Tauchgang offiziell "stempeln" bzw. verifiziert Tauchlogs eurer Tauchschüler als IDA Tauchlehrer, einfach und von überall. Trainingstauchgänge angehender Taucher können ebenfalls offiziell verifiziert werden.

Stellt euch und eure Erfahrung als Tauchlehrer in den Fokus und bleibt in Kontakt mit euren Schülern.

Für IDA Taucher/ Taucherinnen:


Erstellt euer eigenes IDA Taucher Profil und ladet euren IDA Tauchschein hoch. Erweitert euer Profil mit Fotos und euren abgelegten Spezialkursen und -brevets.

 



Loggt eure IDA Tauchgänge digital auf Deepblu und bereichert diese mit Fotos, Videos und allen wichtigen Informationen.

Bleibt in Kontakt mit anderen IDA Tauchern, findet neue Buddys oder einen IDA Tauchlehrer. Habt schnellen Zugang zu aktuellen IDA Events und News, sowie anderen spannenden Themen rund ums Tauchen.

 

COSMIQ+ Tauchcomputer

COSMIQ+ lädt Tauchdaten über Bluetooth zur Deepblu App hoch und erstellt dort das digitale Tauchlogbuch. COSMIQ+ liefert kostenlose Over-the-Air Firmware Updates und lässt sich einfach und überall via USB Kabel aufladen.

Die Deepblu App gibt es für IOS und Android

 



Faszination Tauchen


Unsere IDA-Tauchlehrer sorgen weltweit für eine fortschrittliche und sichere Tauchausbildung.
Über unsere Tauchlehrersuche finden Sie den passenden Partner in Ihrer Nähe.



Über IDA


Die IDA steht für eine fortschrittliche und sichere Tauchausbildung sowie gemeinsamer Freude am "nassen Element" und bietet dadurch einen guten Einstieg in die Welt des Tauchens.

Erfahren Sie mehr

Fotowettbewerb


Viele unserer Mitglieder schicken uns wundervolle Unterwasseraufnahmen. In unserem Fotowettbewerb zeigen wir Ihnen die Besten der jeweiligen Monate.

Tauchen Sie ein

IDA-Club


Im IDA-Club erhalten Sie zahlreiche Vorteile an diversen Akzeptanzstellen. Sie erhalten Rabatt auf zum Beispiel Tauchreisen oder Ausrüstung und vieles mehr.

Jetzt IDA Club Mitglied werden