Fotos für die Teilnahme am Fotowettbewerb bitte senden an

Fotowettbewerb@ida-worldwide.com

Für nähere Informationen bitte den Fotowettbewerb "Tauchen Sie ein"- Button am unteren Ende dieser Seite nutzen.

Taucherkessel Löbejün! Kessel 1 und 2 sollen für Taucher geschlossen werden!


Zum 31.12.2019 sollen die Nutzungsrechte an den Kesseln 1 und 2 an die SH Natursteine GmbH zurück gegeben werden und somit wäre das Tauchen dort nicht mehr möglich. Unsere "Außenbordskumpels", wie Störe, Hechte und Krebse wären dann wahrscheinlich stark gefährdet bzw. würden möglicher Weise auf irgendeinem Teller landen. Wir möchten euch bitten, dass zu verhindern. In dieser Gegend gibt es nicht viele Alternativen für Sporttaucher und es wäre außerordentlich schade, wenn diese Gewässer nicht mehr für die Ausübung unseres Sports zur Verfügung stehen würden. Anbei findet ihr einen Link, um die Online-Petition zu unterstützen.

Online Petition Taucherkessel Löbejün

Impressionen von den IDA DiveDays 2019 im Taucherkessel Löbejün!


IDA DiveDays 2019


IDA DiveDays 2019 im Taucherkessel Löbejün

Es ist wieder soweit, die IDA DiveDays finden statt und wir stellen uns auf der A7 hinten an, um irgendwann dort anzukommen, wohin wir wollen. Nämlich, wie auch im letzten Jahr, in den Taucherkessel in Löbejün, wo uns Jana und Klaus Diersch bereits erwarten. Das Navi sagt, dass wir bis dorthin ca. 5 Stunden brauchen aber es hat nicht damit gerechnet, dass auch andere die Autobahn nutzen möchten. Fazit, die Fahrt dauerte dann über 8 Stunden. Also gleich ins Hotel und ab in die Falle. Nach einem kräftigen Frühstück geht es dann am Freitagmorgen in den Taucherkessel. Klaus erwartet uns schon und so können wir gleich unsere Tische aufbauen und unsere angemeldeten IDA Kolleginnen und -kollegen empfangen. Das Wetter ist prima und so können wir nur neidisch auf die vielen Taucher schauen, während wir hinter den Tresen, also Anmeldetresen, nicht Biertresen, unserer Arbeit nachgehen. Der Freitag verläuft ruhig, mit einer Ausnahme, Dani dreht dem Wurstkocher das Genick um und obwohl zwei Fachleute versuchen das Gerät zu reparieren, muss Jana einen neuen kaufen. Am Sonnabendmorgen kommen Hartmut Roller, der seinen Polaris Stand aufbaut und Dirk Losch von der Firma DiLo, der uns seine neue Kollektion vorführt. Seine Trockenanzüge, die auf Maß gefertigt werden und inkl. einem Satz Trockenhandschuhe nur etwas über 1000.- Euro kosten, waren schnell von Interessenten umringt. Gegen Mittag haben dann Tim Habermehl und Jens, mein derzeitiger Lieblingstauchschüler, die Playmobil Figuren versenkt, die uns als Platzhalter für die Preise, die es zu gewinnen gab, dienten. In diesem Zusammenhang möchte ich noch einmal explizit erwähnen, dass unsere Kollegen aus Berlin, denen ich im Scherz unterstellt habe, getrickst zu haben, natürlich nicht getrickst haben. Das war auch gar nicht möglich, denn Tim und Jens haben sich vergewissert, dass sich unter Wasser niemand angeschlichen hat, um die Verstecke auszukundschaften. Wer mich kennt, weiß, dass ich gerne Scherze mache, die in diesem Fall wohl etwas zu ernst genommen wurden. Es tut mir leid Michael, ich wollte niemandem ernsthaft etwas unterstellen. Zudem kenne ich euch seit Jahrzehnten und weiß, dass ihr nicht tricksen würdet. Um 14:00 Uhr wurde dann zum Halali geblasen und die Taucher stürmten ins Wasser, um die Schätze zu suchen. Da im letzten Jahr meine Schatzkisten aus Holz, trotz Lackierung, unter Wasser zerfallen sind, habe ich in diesem Jahr mit Playmobil Figuren gearbeitet. Diese Figuren mussten also nun gefunden werden und konnten dann, am Abend, gegen die entsprechenden Preise eingetauscht werden. Ich glaube, dass unsere Tauchfreunde viel Spaß bei der Suche hatten. Gegen 17:00 Uhr haben wir dann den Grill angeworfen und während die Kohle durchglühte fand die Preisübergabe statt. Den ersten Preis, eine Taucheruhr der Firma Poseidon, bis 1000 Meter Wassertiefe geprüft und mit einem Heliumventil versehen, gestiftet von dem Leiter des IDA BEE, Thomas Freudenberg, ging an Michael Bilitzki vom Nordberliner Tauchverein. Den zweiten Preis, ein Paar Füßlinge der Firma waterproof, gewann Frank Kugel, ebenfalls vom Nordberliner Tauchverein. Den dritten Platz machte Sven Kolosser, unser Kollege aus Hessen, und durfte sich über eine Tauchmaske der Firma unidive freuen. Direkt vor Ort haben sich Klaus Diersch (Taucherkessel) und Dirk Losch (DILO Tauchsysteme) dann noch entschieden jeweils einen Preis zu stiften, der über die Registrierungsnummer der Teilnehmerarmbänder verlost wurde. Somit konnte sich Rudi Krois, NTV Berlin, über eine 10er Karte für den Taucherkessel freuen, während Markus Schneider (Sasbachwalden) ab sofort mit knallroten Trockenhandschuhen tauchen darf. Nach der Preisübergabe gab es noch eine kurze Ansprache von Karsten und dann konnte der Run auf die Koteletts beginnen. In diesem Jahr haben wir bewusst auf eine TL-Tagung im Rahmen der DiveDays verzichtet, da es uns wichtiger war, direkt und persönlich mit unseren Kollegen zu sprechen. Meiner Meinung nach, wurde dieses Ziel erreicht, denn wir haben 3 Tage lang nahezu ohne Pause geredet. Für mich als Norddeutschen, eine echte Herausforderung. Obwohl die meisten Tauchlehrer sich ja gern reden hören und es gewohnt sind, lange Reden zu halten. Ganz besonders freue ich mich, dass es Examiner-Nachwuchs geben wird. Also nicht, dass ein Examiner oder eine „Examinerin“ der IDA sich entschlossen hat, Kinder in die Welt zu setzen, sondern dass einer unserer Kollegen sich entschlossen hat, den steinigen Weg bis zur Ernennung zum IDA Examiner zu gehen. Das es nach der TL 3 Prüfung noch einige Jahre dauert und die Mitarbeit bei vielen TL-Prüfungen erfordert, stört den Kollegen nicht sondern spornt ihn noch an. Ein IDA Examiner ist der Prüfer für Tauchlehrer und Ausrichter von IDA TL-Prüfungen, daher machen wir es uns nicht leicht, diesen Titel zu vergeben. Die IDA Examiner sind Säulen des Verbands und es gibt nicht viele davon. Okay, zurück zum Thema. Das Grillen und die entsprechenden Getränke wurden also erfolgreich absolviert und die Gespräche dauerten bis tief in die Nacht. Die DiveDays 2019 waren ein voller Erfolg und haben uns allen viel Spaß gemacht. Es wurde viel getaucht, viel gelacht und auch die Gemütlichkeit kam nicht zu kurz. Jana und Klaus wollen zum nächsten Jahr den Taucherkessel umbauen und den Eingang verlegen, da die Baustelle, die in der Nähe ist, immer näher an die Zufahrt rückt. Wir sind schon gespannt, wie es im nächsten Jahr aussehen wird. Bis zur Boot werden wir ein Konzept erstellen, damit auch die DiveDays 2020, dann sicherlich wieder mit Horst, ein Erfolg werden. Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben. Also eigentlich alle Teilnehmer.

Und noch mehr Impressionen!


Termine des IDA College Wuppertal

Info und Anmeldung:

Tauchcenter Wuppertal – Meeresauge Derichs-Wilke GbR Westkotter Str.61 42275 Wuppertal TEL:  0202 – 25 22 864

EMAIL: info@meeresauge.de

Internet: www.meeresauge.de

 

27.-28. Juli Sundhäuser See TL Abnahmeberechtigungen Wracktauchen – Tieftauchen – Solotauchen

 

16.-18. August Wuppertal, Messinghausen, Bosmolenplas

TL Abnahmeberechtigung Sidemount

 

(27.+) 28.-29. September Sundhäuser See

TL Abnahmeberechtigungen Nitrox-Advanced und Tec Fundamental

 

1.-6. Oktober Wuppertal, Messinghausen, Bosmolenplas

IDA & CMAS Germany TL Prüfung für TL 1, TL 2, TL 3

 

5. Oktober Bosmolenplas (Roermond, NL)

TL Abnahmeberechtigung TSR + O2 Provider

 

5.+6. Oktober   Messinghausen

TL Abnahmeberechtigungen Nitrox-Advanced und Tec Fundamental und Tieftauchen

IDA Lehrbuch für Tauchbeginner!


Unser neues Theorielehrbuch, in Deutscher und Französischer Sprache, für Tauchbeginner, welches auf der Boot 2019 mit großem Erfolg vorgestellt wurde und ausverkauft war, ist wieder erhältlich. Die theoretischen Lehrinhalte, die das Wissen zur Erlangung der Tauchbrevets von Grundtauchschein bis zum Taucher 1 Stern vermitteln, sind in diesem Buch auf unkomplizierte Art und Weise zu Papier gebracht, so dass Sie oder Er, begleitend zum Unterricht des Tauchlehrers, das Wissen vertiefen kann, ohne das "Fremdsprachenkenntnisse" notwendig sind. Kleine Schulungsvideos sind über QR-Codes eingebunden, so dass Sie sich das Geschriebene auch in der Praxis anschauen können, wenn Sie über ein Handy mit einer QR-Code App verfügen. Beim iphone genügt es, die Kamera über den QR-Code zu halten. Sie können  das Buch als e-book in allen "Shops" herunterladen, in jeder Bücherei bestellen oder aber auch bei Amazon kaufen. Selbstverständlich können Sie das Buch auch über die IDA direkt beziehen. Dazu klicken Sie ebenfalls auf die unten angezeigten email-Links und bestellen die gewünschte Anzahl.

 Die ISBN Nummer der Deutschen Ausgabe lautet: 

 9783748139867

 Die ISBN Nummer der Französischen Ausgabe lautet:

 9783748172284


IDA Tauchlehrer/innen, TL-Assistenten und IDA Diveguides bestellen das Buch bei Horst oder Karsten.


Horst

Karsten

IDA beachflag für euer event!


Ab sofort erhältlich.








Wenn ihr eure "events" optisch ein wenig "aufpeppen" möchtet, bieten wir euch dafür ab sofort IDA beachflags an. Für 64,85 Euro inkl. Mwst. und innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, könnt ihr die Flagge bei Horst oder Karsten ordern. Ein Flaggenfuß ist nicht dabei, aber der lässt sich leicht selbst herstellen oder aber ihr steckt das Ende des Mastes einfach in den Sand. Nun gibt es die beachflags auch mit Standfuß, der Preis dafür beläuft sich derzeit auf 88,00 Euro. Die Preise können sich ändern.

Horst

Karsten

IDA "Take care" Kampagne gegen Plastikmüll in unseren Meeren!


Platzhalter für "dein" Foto 2019!


Broschüre "Take care"! Seite 1 und 5 -6


Broschüre "Take care"! Seite 4 - 6


Neue IDA Logbücher


Neue IDA Logbücher!


           Die neuen IDA Logbücher sind ab sofort erhältlich!


Nach 22 Jahren in gold-blau folgt nun die schwarz-weiße Phase. Inhaltlich haben wir nichts geändert, da die Aufteilung und die Textvordrucke von euch als gut bewertet worden sind. Wir haben uns lediglich farblich für ein etwas anderes Outfit entschieden und auch den Aufdruck „Logbuch“ in Russisch und Polnisch dazu genommen. Bestellungen bitte, wie gehabt, über: H.Habermehl@ida-worldwide.com



Faszination Tauchen


Unsere IDA-Tauchlehrer sorgen weltweit für eine fortschrittliche und sichere Tauchausbildung.
Über unsere Tauchlehrersuche finden Sie den passenden Partner in Ihrer Nähe.



Über IDA


Die IDA steht für eine fortschrittliche und sichere Tauchausbildung sowie gemeinsamer Freude am "nassen Element" und bietet dadurch einen guten Einstieg in die Welt des Tauchens.

Erfahren Sie mehr

Fotowettbewerb


Viele unserer Mitglieder schicken uns wundervolle Unterwasseraufnahmen. In unserem Fotowettbewerb zeigen wir Ihnen die Besten der jeweiligen Monate.

Tauchen Sie ein

IDA-Club


Im IDA-Club erhalten Sie zahlreiche Vorteile an diversen Akzeptanzstellen. Sie erhalten Rabatt auf zum Beispiel Tauchreisen oder Ausrüstung und vieles mehr.

Jetzt IDA Club Mitglied werden